Mit dem Auto fahren…

... kann echt schrecklich sein. Insbesondere dann, wenn man nicht vorwärts kommt, wie ich gestern. Auf meinem Weg zur Arbeit lief eigentlich alles wie immer, bis genau 2 Kilometer vor dem Ziel. Ich konnte meine Autobahnabfahrt quasi schon sehen als ca. 300m vor mir plötzlich 3 Lastwagen meinten Wilde Sau spielen zu müssen. Dann kam das unvermeidliche, Stillstand! Und zwar für satte 3,5 Stunden mit Notarzt, Feuerwehr, Polizei und Helikopter. Das volle Programm eben. Pünktlich zum Mittagessen war ich dann auf Arbeit. Das einzig lustige daran war das mein Chef noch später ankam als ich, der stand nämlich 4 Kilometer hinter mir im Stau... Eigentlich bin ich nicht abergläubisch, aber Murphys Gesetz stimmt. Das war der einzige Tag seit langem an dem ich mal "etwas später" zu Arbeit fahren wollte. Das es so viel später wird hätte ich wirklich nicht gedacht 😉

Seeluft…

...haben sich mein Schatz und ich an der Ostsee um die Nase wehen lassen. Genauer gesagt im "Ostseeheilbad Bansin" auf Usedom. Dort nächtigten wir im Aparthotel "An der Seebrücke", das auch quasi, wie überraschend, direkt an der Seebrücke zu finden ist 😉 Nachdem wir nun beide erfolgreich unser Studium abgeschlossen und ich meine ersten 3 Monate als Arbeitnehmer absolviert habe war das die langverdiente Erholung. Anbei gibts noch einige visuelle Eindrücke unseres Ausfluges 🙂

Total Commander a.k.a. Windows Commander

Ich möchte hier kurz mein absolutes Lieblingsprogramm vorstellen, den Dateimanager "Total Commander" (totalcmd)! Dieses fantastische Tool begleitet mich seitdem ich mich mit Computern beschäftige und das sind nun mehr als 10 Jahre. Nachdem ich das Programm seit vielen Jahren als Shareware benutzt habe bin ich nun endlich auch Besitzer einer Lizenz. Die kostet nur 28 Euro und das ist es auch auf jedenfall wert kann ich nur sagen. Ich kann mir nicht mehr vorstellen ohne dieses Tool zu arbeiten. Angefangen hat das damals mit dem bekannten Norton Commander der noch unter DOS lief. Ich habe mir im Laufe der Zeit viele verschiedene Dateimanager angeschaut aber ich bin doch immer wieder zum totalcmd zurückgekehrt. Er vereint viele gute Programme in einem und er ist dabei auch noch portabel. Zusätzlich zum Dateimanagement kann er synchronisieren, Mehrfach-Umbenennen, mit FTP-Servern kommunizieren, Dateien packen und entpacken und noch viel mehr. Auch optisch ist er genau wie ich mir so ein Tool wünsche, einfach und solide ohne zuviel Schnickschnack. Also wenn ich ein Tool des Jahrhunderts wählen müsste dann würde ich den totalcmd favorisieren. Ich bekomme kein Geld dafür, das ist nur meine Meinung. Wie siehts bei euch aus, habt ihr auch ein Lieblingstool?